Newsletter

Lückenlose und umfassende Überwachung Ihrer IT-Infrastruktur mit Stemmer Infrastructure Reporting 2.0

Unser Infrastructure Reporting vereint die Vorteile eines klassischen Monitoring-Systems mit „State-of-the-Art“ Performance- bzw. ITIL-basierten Reports.

Die ausfallsichere Bereitstellung von IT-gestützten Diensten und Prozessen ist heutzutage die elementare Basis eines jeden Unternehmens. Ausfälle in zentralen Komponenten der IT führen häufig zu Produktionsstillstand und damit verbundenen Produktionsausfällen. Gleichzeitig wächst die Heterogenität der IT-Infrastrukturen, die eine lückenlose und umfassende Überwachung zu einer echten Herausforderung werden lässt.

BT Stemmer bietet Ihnen mit der Lösung „Infrastructure Reporting 2.0“ ein ganzheitliches, flexibles und erweiterbares Reporting-System.

 Die wichtigsten Vorteile:

  • Auf Basis etablierter und robuster Reporting- und Monitoring-Produkte kann nahezu jede Hard- und Software integriert werden.
  • Dashboards und Reports können individuell angepasst werden.
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten - von der Überwachung des Netzwerks bis hin zur Überwachung der gesamten Virtualisierungsumgebung inklusive aller Compute-, Storage-, LAN- und SAN-Komponenten.
  • Unkomplizierte und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Investitionsschutz durch die Integration vorhandener Monitoring-Systeme

Dank einer langen und erfolgreichen Historie im Bereich Infrastructure-Reporting und Rechenzentrumsinfrastruktur ist Stemmer in der Lage, eine optimale Lösung für Ihre Anforderungen bereitzustellen. Wir erarbeiten für Sie auch umfangreichere Lösungsansätze wie Fail-Over-Cluster-Szenarien, automatisiertes Eskalationsmanagement oder die Anbindung an ein Support-Ticket-System.

Mehr Details lesen Sie in der Produktbroschüre

Unsere Experten beraten Sie gerne! Wenden Sie sich einfach an Ihren persönlichen BT Stemmer Ansprechpartner oder kontaktieren Sie uns unter news@bt-stemmer.de.

Zurück